BIM ist nicht die Zukunft, sondern die Gegenwart

BIM ist nicht die Zukunft, sondern die Gegenwart

Wie die Kooperation von Schüco und dormakaba Türen und Gebäude digitalisiert

Eine strategische Partnerschaft zwischen dormakaba und Schüco soll die Digitalisierung von Gebäudehüllen, Türen und die Zutrittskontrolle vorantreiben. Erste Schritte sind ein türintegriertes Zutrittsmanagementsystem und die Vernetzung von dormakabas digitaler Plattform für Türlösungen »EntriWorX« mit dem Konfigurations- und Kalkulationstool »SchüCal«. Wir fragten Joachim Gau, Leiter der Business Unit Smart Building bei Schüco, und Alexander Bradfisch, Senior Vice President Global Marketing & Products von dormakaba, zu den Hintergründen der Kooperation, welche Chancen sich daraus für das Elektrohandwerk ergeben, und warum Türen unsichtbare Barrieren sein sollten.

Lesen Sie das gesamte Interview zur Partnerschaft von dormakaba und Schüco mit der führenden deutschen Fachzeitschrift «de - das elektrohandwerk» hier: ​ https://www.elektro.net/file/show/120930/30c9cb/DE_2022_23-24_46-49_IS53_BK.pdf

Bild - Copyright: Anja Jahn / Schüco International KG

Produkte dormakaba News
Über dormakaba

dormakaba ist ein weltweit führender Anbieter auf dem Markt für Zutrittslösungen. Das Unternehmen definiert Zugang neu, indem es Branchenstandards für intelligente Systeme und nachhaltige Lösungen über den gesamten Lebenszyklus von Gebäuden setzt. Rund 16.000 Mitarbeitende weltweit stellen ihr Fachwissen einem wachsenden Kundenstamm in mehr als 130 Ländern zur Verfügung.